Der Aufpreis für die Nachhause-Lieferung

Bei Easyship können Sie den Aufpreis für die Nachhause-Lieferung im Voraus bezahlen und so ungeplante Gebühren nach der Zustellung verringern. In diesem Leitfaden wird erläutert, wie ein Aufpreis für Nachhause-Lieferung berechnet wird und wie Sie diese Kosten im Voraus bezahlen können.

Aufpreise für Nachhause-Lieferung

Bei Aufpreisen für Nachhause-Lieferung handelt es sich um eine zusätzliche Gebühr, die von bestimmten Versandunternehmen nach der Lieferung an eine Wohnadresse erhoben wird. Eine Wohnadresse ist ein Haus oder eine Wohnung, bei dem/der der Kurier selbst zur Eingangstüre gehen muss. Dies umfasst die Lieferung an ein Wohngebäude oder ein Unternehmen, das keinen öffentlichen Zugang hat. Geschäftsgebäude mit einem Portier oder Laderampen gelten nicht als Wohngebäude. Weitere Einschränkungen können gemäß den eigenen Definitionen des Versandunternehmens gelten. 

Die Vorauszahlungsfunktion kann auf zwei verschiedene Arten verwendet werden.

Vorauszahlung beim manuellen Erstellen einer Sendung

Beim Erstellen einer Sendung ist es jetzt möglich, die Zieladresse wie unten im Screenshot dargestellt als Wohnadresse zu markieren. 

Screenshot_2021-09-24_180100.png

Für die USA und Kanada:

  • Wenn die Zieladresse als Wohnadresse markiert ist: Easyship verlässt sich auf die gemachte Angabe und Bestätigung, ob eine Adresse den Kriterien entspricht. Wenn die Adresse nicht als Wohnadresse gilt, werden keine Gebühren oder Anpassungen in Rechnung gestellt.
  • Wenn die Zieladresse nicht als Wohnadresse gekennzeichnet ist, das System jedoch eine anderweitige Feststellung macht, wird eine diesbezügliche Benachrichtigung angezeigt. 

Für den Rest der Welt:

  • Wenn der Benutzer die Adresse als Wohnadresse markiert hat, wird der Sendung ein etwaiger Aufpreis zu einem ermäßigten Preis hinzugerechnet. 
  • Wenn die Adresse nicht als „Wohnadresse“ gekennzeichnet ist, wird kein Aufpreis erhoben, aber das Versandunternehmen kann eine Anpassung in Rechnung stellen, wenn die Adresse unter „Wohnadresse“ fällt. 

Versandregeln bei Vorauszahlung 

Sie können eine Versandregelhinzufügen, um gegebenenfalls immer Gebühren für Nachhause-Lieferung berechnen zu lassen. Dadurch erhalten Sie keine unerwarteten Aufpreise für Nachhause-Lieferung. Zusätzlich sind die Aufpreise für Nachhause-Lieferung, falls zutreffend, in den Kosten an der Kasse enthalten (sofern aktiviert). 

mceclip0__37_.png

Nun sollten Sie darüber Bescheid wissen, welche Aufpreise für Nachhause-Lieferung gelten und wie Sie unerwartete Anpassungsgebühren vermeiden können, wenn Sie an Wohnadressen versenden.  

Kosten

Ein Aufpreis für Nachhause-Lieferung kann etwa 5–10 USD betragen. 



War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Beliebte Themen