Leitfaden zur Steuernummer – Format und Einschränkungen

In diesem Artikel haben wir alle relevanten Informationen zur Steuernummer für E-Commerce-Händler zusammengefasst.

Was ist eine Steuer-ID?

Im Zusammenhang mit dem Versand bezeichnet der Begriff „Steuernummer“ ganz allgemein eine Zahlenkombination, die in bestimmten Ländern zur Identifizierung von konkreten Bürgern dient, wenn am Zoll zu Kontrollzwecken eine Identifizierung erforderlich ist. Je nach Zielland kann die genaue Bezeichnung unterschiedlich sein. In einigen asiatischen Ländern wird diese Zahl beispielsweise konkret als „TIN“ bezeichnet (China, Taiwan, Südkorea). In Brasilien hingegen lautet die Bezeichnung für die Steuernummer „CPF-Nummer“.

Bei Kurierdiensten, die in bestimmte Länder versenden, muss möglicherweise bei der Versanderstellung die Steuernummer des Kunden angegeben werden, um eine reibungslose Zollabfertigung zu gewährleisten. Wenn beim Versand in bestimmte Länder keine Steuernummer angegeben wird, kann dies zu Problemen beim Zoll führen, die zur Rücksendung oder Aufgabe der Sendung führen können. 

Warum ist eine Steuernummer wichtig?

  • Dadurch verringert sich die Laufzeit: Durch die Bereitstellung aller für die Einfuhr erforderlichen Informationen wird der Abfertigungsvorgang beim Zoll drastisch beschleunigt.
  • Dadurch kommt es zu weniger Retouren: Viele Sendungen werden aufgrund einer fehlenden Steuernummer und nicht reagierenden Empfängern zurückgesandt. Das Hinzufügen einer Steuernummer erhöht die Chancen erheblich, dass die Lieferung erfolgreich zugestellt werden kann. 

Aktuelle Einschränkungen

In der Tabelle unten finden Sie die Richtlinien zu Steuernummern, die in den jeweiligen Ländern und bei den jeweiligen Kurierdiensten gelten. Verwenden Sie dies als Leitfaden für Ihre Strategie zum internationalen Versand über Easyship.

mceclip1.png

Erforderlich: Ohne Angabe einer Steuernummer kann über Easyship keine Sendung erstellt werden.

Empfohlen: Der Nutzer wird darüber informiert, dass die Angabe eine Steuernummer empfohlen wird, um Probleme an der Kasse zu vermeiden.

image__22_.png

Wenn das Format der angegebenen Steuernummer falsch ist, zeigt die App folgende Warnmeldung an:

Das Format der Steuernummer ist ungültig. Geben Sie zur Zollabfertigung die richtige Steuernummer an. Weitere Informationen finden Sie unter „Weitere Informationen“.

Format der Steuernummer

Unten finden Sie das im jeweiligen Land erforderliche Format der Steuernummer.

Country

Format

Brazil 

  • Bestehend aus mindestens acht beliebigen Zeichen von A bis z oder 0 bis 9
  • Beispiel: 1234abcd
  • Beispiel: a123456789
  • Beispiel: 12348b654s

Chile 

  • 8 Ziffern und 1 Buchstaben am Ende
  • 8 Ziffern und 1 Buchstaben am Ende
  • Beispiel: 12345678k
  • Beispiel: 543210983

China 

  • 15 oder 18 Ziffern
  • 8 Ziffern und 10 beliebige Zeichen von A bis z oder 0 bis 9 am Ende
  • 1 Buchstabe (nur C/H/J/M/W/T) am Anfang gefolgt von 17 Ziffern
  • 17 Ziffern und 1 Buchstabe am Ende
  • 1 Buchstabe (nur C/H/J/M/W/T) am Anfang gefolgt von 16 Ziffern und einem Buchstaben am Ende
  • Beispiel: 123456789012345
  • Beispiel: 12345678asdfg123hj
  • Beispiel: C12345678901234567
  • Beispiel: 12345678901234567C
  • Beispiel: C1234567890123456C

Indonesia 

  • Bestehend aus mindestens acht beliebigen Zeichen von A bis z oder 0 bis 9
  • Beispiel: a123456789
  • Beispiel: 12348b654s

South Korea 

  • 10 oder 13 Ziffern
  • „P“ am Anfang gefolgt von 12 Ziffern
  • Beispiel: 1234567890123
  • Beispiel: 1234567890
  • Beispiel: P123456789012

Taiwan 

  • „9“ am Anfang gefolgt von 6 Ziffern
  • Bestehend aus mindestens acht beliebigen Zeichen von A bis z oder 0 bis 9
  • Beispiel: 9123456
  • Beispiel: a123456789
  • Beispiel: 12348b654s

Turkey 

Gilt nur für den Aramex-Versand von Hongkong in die Türkei

  • Bestehend aus mindestens 10 Ziffern
  • Beispiel:    1234567890

Saudi Arabia

  • Nur 15 Ziffern

  • Beispiel: 123456789012345

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 2 fanden dies hilfreich
Beliebte Themen